Windows 7: Defragmentieren

Defragmentierung wird allgemein als Defragmentierung bezeichnet. Unabhängig davon, wie Sie es nennen, wird das Defragmentieren oder Defragmentieren Ihrer Festplatte die Festplattenleistung beschleunigen. Um win 7 defragmentieren zu können, folgen Sie unserer Anleitung. Wenn Sie die Festplatte Ihres PCs seit einiger Zeit (oder überhaupt) nicht mehr defragmentiert haben, werden Sie sich freuen. Eine frisch defragmentierte Festplatte lässt Ihren Computer brandneu erscheinen.

Die Hauptfestplatte Ihres PCs wird bei Verwendung von Windows 7 automatisch nach einem regelmäßigen Zeitplan defragmentiert. Dennoch können Sie Ihre Festplatte oder Ihr Wechselspeichermedium manuell defragmentieren.

Führen Sie unter Windows 7 die folgenden Schritte aus, um eine manuelle Defragmentierung der Hauptfestplatte des PCs durchzuführen:

Windows 7
Öffnen Sie das Computerfenster.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Medien, die Sie defragmentieren möchten, wie z.B. die Hauptfestplatte, C.

Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften des Laufwerks auf die Registerkarte Tools.

Bild0.jpg

Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt defragmentieren.

Das Fenster Festplattendefragmentierung wird angezeigt. Anstatt voranzukommen und Zeit zu verschwenden, ein Laufwerk zu defragmentieren, das es nicht benötigt, überprüfen Sie die aktuelle Fragmentierung der Medien.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Diskette analysieren.

Warten Sie, während Windows die Defragmentierung auf den Medien überprüft.

Überprüfen Sie den prozentualen fragmentierten Wert der Festplatte im Fenster Festplattendefragmentierung. Wenn es Null ist, hat es keinen Sinn, fortzufahren: Gehen Sie zu Schritt 8 über.

Selbst wenn das Laufwerk 0 Prozent fragmentierte Dateien anzeigt, können Sie mit der Defragmentierung fortfahren. Kein Medium kann vollständig defragmentiert werden, so dass der Windows Defragmentierer immer etwas zu tun hat.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Defragmentieren der Festplatte.

Windows defragmentiert das Medium. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie zu, oder tun Sie etwas anderes, obwohl Sie auf Ihrem Computer nichts tun sollten, während das Medium defragmentiert wird.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Close und schließen Sie alle anderen Fenster, die Sie geöffnet haben.

Sie werden möglicherweise keine drastische Verbesserung der Festplattenleistung bemerken, insbesondere wenn die Festplatte häufig defragmentiert wird. Aber wenn Sie gerade zum ersten Mal die Festplatte Ihres PCs defragmentiert haben, bereiten Sie sich darauf vor, betäubt zu werden.

Sie können ein Netzlaufwerk nicht defragmentieren.

Defragmentieren Sie keine Medienkarten oder Flash-Laufwerke. Diese Laufwerke verfügen über eine begrenzte Anzahl von „Schreibzugriffen“. Das heißt, die Medien können Daten unterstützen, die eine endliche Anzahl von Malen in sie geschrieben werden. Diese Zahl kann riesig sein, aber es ist eine reelle Zahl; nachdem die Zahl erreicht ist, wird das Medium nutzlos. Indem Sie eine Medienkarte oder ein Flash-Laufwerk nicht defragmentieren, vermeiden Sie eine Beschleunigung der Frist.

Optische Laufwerke können nicht defragmentiert werden.

Auch nach dem Ausführen des Defragmentierungsprogramms bleiben Dateifragmente auf der Festplatte. Das liegt einfach in der Natur des Festplattenspeichers. Bitte besessen Sie die Defragmentierungsprogramme nicht und führen Sie sie immer wieder aus, um eine perfekt defragmentierte Festplatte zu erhalten.